Klara Nordin

Kiepenheuer & Witsch, 2014,

9,99 Euro, als TB, E-Book und als

Hörbuch bei audible

Zu bestellen:

Amazon

 

Linda Lundins erster Fall

Klara Nordin ist mein Pseudonym. Ich wurde 1960 in Heilbronn geboren. Nach meiner Buchhändlerlehre studierte ich Germanistik und Pädagogik in Tübingen und arbeitete viele Jahre in verschiedenen Verlagen. 2001 wanderte ich nach Schweden aus und lebe seit einigen Jahren im schwedischen Lappland, genauer: in Jokkmokk, dem Schauplatz meiner Krimis. Von dort aus bin ich als Studienleiterin für die »Schule des Schreibens« in Hamburg tätig und leite in Deutschland regelmäßig Schreibkurse.

Klara Nordin

Lappland im Herbst: ein neuer hochspannender Fall für Kommissarin Lundin

 

Der Blick schweift über die sanft ansteigenden Berge des Sarek Nationalparks, über das strahlende Rot der Beerensträucher und das satte Gelb der Birken: Es ist Mitte September, Lappland leuchtet in den kräftigen Farben des Herbstes, und in den Bergen fallen die ersten Schneeflocken. Es ist die Zeit, in der die Einheimischen ihre Rentiere zusammentreiben, um das samische Rentierschlachtfest zu begehen, als plötzlich die Leiche einer Frau gefunden wird: mitten unter den nach traditionellen Riten geschlachteten Tieren, erschossen mit einer Bolzenschusspistole.

Hauptkommissarin Linda Lundin und ihre Kollegen müssen auf der Suche nach dem Mörder von Ella Vikström tief in die Vergangenheit eines zerrissenen Dorfes eintauchen, das ein brisantes Geheimnis verbirgt. Vor den faszinierenden Weiten des Polarkreises offenbart sich Kommissarin Lundin ein Netz aus Schuld und Verrat, das bis in die unmittelbare Gegenwart reicht.

Im September 2015 ist mein zweiter Lappland-Krimi "Septemberschuld" erschienen

Kiepenheuer & Witsch, 2015, 9.99 Euro, als TB, E-Book und als Hörbuch bei audible

Zu bestellen:

amazon

Pressestimmen zu "Totenleuchten"

 

»Äußerst empfehlenswert! Pflichtlektüre für alle Krimiliebhaber [...].«, lapplandblog.eu

 

»Über 300 Seiten reines Lese-Vergnügen, passend zur kommenden dunklen Jahreszeit.«, Schwäbische Post

»Hochspannung und Einblicke rund um die faszinierende Kultur der Samen.«, Zeitschrift Büchermenschen

»Sehr atmosphärisch und bestechend.«, Zeitschrift Tina

 

 

Pressestimmen zu "Septemberschuld"

 

»Spannungsgeladen und mit überraschenden Wendungen weiß Klara Nordin auch in ihrem zweiten Krimi der Reihe, das faszinierende Leben am Polarkreis einzufangen.«, Rhein-Ruhr Magazin

 

»Äußerst feinfühlig schreibt die Autorin und nimmt den Leser bei ihrem fesselnden Krimi mit auf eine Reise nach Nordlappland. Die Autorin weiß zu erzählen und ihr Lebensumfeld zu beschreiben. Kaufen, lesen und genießen.« . DFGliest (Deutsch-Finnische Gesellschaft e.V. )

Die neuen Termine für das Frühjahr 2017 sind demnächst online

 

 

 

 

 

Lesungstermine Herbst 2016

 

Ich lese aus meinem neuesten Krimi "Septemberschuld"

 

 

10. Oktober 2016

Buchhandlung Herwig, Heidenheim, 20 Uhr (Lesung mit Bildern aus Lappland)

 

11. Oktober 2016

Buchhandlung Herwig, Göppingen, 20 Uhr (Lesung mit Bildern aus Lappland)

 

12. Oktober 2016

Buchhandlung Herwig, Schwäbisch Gmünd (Lesung mit Bildern aus Lappland)

 

28. Oktober 2016

Buchhandlung Rau, Öhringen, 20 Uhr (Lesung mit Bildern aus Lappland)

 

6. November 2016

Burgdorfer Krimitage, Burgdorf Schweiz, www.krimitage.ch

 

8. November 2016

Café Buch & Bohne in München, 19.30 Uhr

(Literaturtreff mit Diana Hillebrand und Titus Müller),

Anmeldung erforderlich www.buchbohne.de

 

 

 

 

 

 

Lesungswünsche bitte an den Verlag Kiepenheuer & Witsch:

Susanne Beck

Telefon: 0221 - 376 85 51

Fax: 0221 - 376 85 11

E-Mail: sbeck@kiwi-verlag.de

 

 

 

 

Kontakt Email: klara.nordin@gmx.de

 

COPYRIGHT © 2014 Hiltrud Baier NORRBOOKS IN LAPPLAND